Basisseminare Aldrans

Auf den Spuren der Essener – Basisseminare in Aldrans, 

Start der neuen Ausbildungsgruppe Sommer / Herbst 2022, Termine folgen!

Je nach Gruppengröße besteht auch die Möglichkeit, für Menschen, die die Ausbildung bereits gemacht haben, diese zu wiederholen! Details gibt es gerne auf Anfrage. 

Anmeldungen bitte ausschließlich bei mir, für weitere Fragen stehe ich natürlich gerne zur Verfügung!

Die essenitische Tradition ist viele tausend Jahre alt, ihre Wurzeln reichen über Ägypten bis nach Atlantis zurück. Dabei lebten und wirkten die Essener meist im Verborgenen. Ihr Wissen wurde bis in die heutige Zeit hauptsächlich in mündlicher Form weiter gegeben.

Ein wesentlicher Bestandteil der essenitischen Lehre ist das Gleichgewicht von männlichen und weiblichen Energien. Das zeigt sich darin, dass die Quelle allen Seins, als Vater-Mutter-Gott bezeichnet wird, als auch, dass innerhalb der essenitischen Gemeinschaft, Männer und Frauen in jeder Hinsicht gleichwertig sind.

Das Essenertum richtet sich in seinem Wirken immer auf das Wohl der Gemeinschaft aus. Heutzutage stellt diese Gemeinschaft das Kollektiv der Menschheit dar. Obwohl die Lehre bereits so alt ist, hat sie nichts an Aktualität und Gültigkeit verloren.

Die erlernten Techniken sind sehr kraftvoll und unterstützen dich darin, noch mehr bei dir und in dir zu sein.

Die Basisseminare beinhalten, unter anderem, folgende Themen:

  • Einführung in die essenitische Philosophie und Lebensweise,
  • Programmierung deines Heilkristallstabes,
  • Zirkel und Kraftlenkungen,
  • Gestalten deines persönlichen Kraftstabes,
  • Programmierung von „Kraftfeldsteinen“ und Errichtung von Kraftfeldern und Kraftorten
  • Essenitisches Clearing
  • Verschiedene essenitische Heilungstechniken
  • Pflanzenmagie, Sternenmagie…